Programm

zur Programmübersicht

Finissage „Ecce homo“ mit dem Film: Teorema – Geometrie der Liebe

Do 08.10.2020, 19:00 Uhr

Ort:
Kulturkirche St. Stephani, Stephanikirchhof 8
28195 Bremen


Foto: City46

Wir zeigen zur Finissage der Kunstausstellung „Ecce homo – Der Mensch und sein Bild“ den Film Teorema von Pasolini.

Regie: Pier Paolo Pasolini, 98 Min., Italien 1968; mit: Silvana Mangano, Terence Stamp, Massimo Girotti

In „Teorema“ sprengt ein göttlich-diabolischer Bote mit erotischer Energie eine großbürgerliche Familie. Die Abkehr vom Bürgertum und sein Zerfall, der eine ganze Generation in der westlichen Welt prägt, ist wesentlicher Bestandteil des Films. Der Film porträtiert eine Mailänder Familie; sie wird durch den überraschenden Besuch eines Fremden durcheinander gewürfelt. Als raffiniert himmlischer Verführer, jung und attraktiv, geht er nacheinander mit jedem Mitglied des Hauses eine sexuelle Beziehung ein. Nachdem er allen eine Offenbarung beschert hat, verlässt er wieder das Haus; zurück bleiben Seelenleere und Gemütschaos, die Raum für Veränderungen bieten.

Einführung: Dr. Frank Laukötter, Kunsthistoriker

Nur mit Anmeldung bis 5.10. unter info@kulturkirche-bremen.de oder Tel. 0421 – 3032294

Eintritt frei, Spende erwünscht

Kulturkirche St. Stephani auf FacebookÖffnungszeiten:
Zu Veranstaltungen; Di bis So, 11.00 bis 17.00 Uhr.