Programm

zur Programmübersicht

Ana Alcaide: Luna sefardita

Do 21.03.2019, 20:00 Uhr

Ort:
Kulturkirche St. Stephani, Stephanikirchhof 8
28195 Bremen


Foto: Lucía Herrero

Ein musikalischer Blick auf die jüdisch-spanische Kultur in Europa.

Die Konzerte von Ana Alcaide sind eine Zeitreise in die spanische Vergangenheit. Die in Toledo lebende Sängerin und Nyckelharpa-Spielerin ist tief in die Geschichte dieser einzigartigen Stadt eingetaucht, ihre Lieder handeln von den Legenden der Christen, Juden und Mauren, die dort einst friedlich zusammen lebten. In ihren Eigenkompositionen und Bearbeitungen verschmelzen sephardische, iberische, mediterrane und arabische Klänge, dargeboten auf einer Vielzahl von außergewöhnlichen Instrumenten wie dem Psalterium, der mittelalterlichen Laute und der schwedischen Schlüsselfidel. Ana Alcaides neueste Alben »La cantiga del fuego« und »Leyenda« landeten auf den vordersten Plätzen der europäischen Weltmusik-Charts.

Ausführende:
Ana Alcaide - Gesang / Nyckelharpa / Violine
Bill Cooley - Psalterium / Santur / Laute / Perkussion
Rainer Seiferth - Gitarre / Bouzouki

Eintritt: 16 / 9 Euro - mit Bremen-Pass: 5 Euro.

Eine Kooperation mit dem Instituto Cervantes

Kulturkirche St. Stephani auf FacebookÖffnungszeiten:
Zu Veranstaltungen; Di bis So, 11.00 bis 17.00 Uhr.